Balkonkraftwerk


Mit einem Balkonkraftwerk (BKW) kann jeder, der über eine kleine freie sonnige Fläche verfügt, seinen ganz persönlichen Beitrag zur Energiewende leisten.

Ein BKW ist eine Mini-Solaranlage mit bis zu 600W, die mit einem Stecker oder direkt an eine Verteilerdose an das Hausstromnetz angeschlossen wird.
Der produzierte Strom kann direkt für den eigenen Bedarf genutzt werden.

Aufgrund der relativ geringen Anschaffungskosten rechnet sich ein BKW im Gegensatz zu einer großen PV-Anlage sehr schnell: Je nach Strompreis in 3,5-5 Jahren haben sie die Investition wieder raus und produzieren ab da kostenlosen Strom für den Eigenverbrauch.

Die durchschnittliche „Grundlast“ eines Einfamilienhauses liegt in der Regel bei 300 - 500W, so daß Sie diese sehr gut mit den erlaubten 600W eines BKW abdecken können.

 

Sie haben bei Wechselrichtern mit integriertem WLAN oder z.B.über einen Shelly die Stromerzeugung stets im Blick und können so z.B. ihre Waschmaschine bei voller Sonneneinstrahlung laufen lassen,um den selbst erzeugten Strom optimal zu nutzen.


Montagebeispiel 1

Satteldach nebeneinander

Montagebeispiel 2

Satteldach quer nebeneinander

Montagebeispiel 3

frei im Garten stehend



Wir  vertreiben Module, Wechselrichter und Befestigungen.

Fragen Sie uns gern nach einem unverbindlichem und kostenlosen Angebot oder

schauen sie bei Kleinanzeigen vorbei: >> Link <<